Story

Die Story: Wie die Reise begann

Man läuft sich nie einfach so über den Weg. Davon sind Christian Vogt und Christian Terhechte überzeugt. Als sich die beiden Unternehmer im Jahr 2012 auf einer Netzwerkveranstaltung in Rheda-Wiedenbrück kennen lernten, war schnell klar: „Wir machen was miteinander.“

Christian Terhechte gründete seine Firma Neuland-Medien im Jahr 2008. Die Vision: Den Marketing- und Werbeleitern auf Unternehmensseite in einer sich schnell wandelnden und immer komplexer werdenden Welt der Neuen Medien Aufklärung und praktische Hilfe zuteil werden zu lassen.

Christian Vogt, ehemaliger Außendienstmitarbeiter, dann CRM-Bereichsleiter, startete ebenfalls im Jahr 2008 in die Selbstständigkeit mit der „Werkstatt für Kundenorientierung“ als Einzelfirma. Sein Ziel: Unternehmen auf ihrem Weg der Kundenorientierung zu begleiten und damit die Basis für einen nachhaltigen Vertriebserfolg zu schaffen.

Perfekte Ergänzung

Die perfekte Ergänzung, um aus der Kundenperspektive heraus zu digitalisieren

„Die Herausforderungen des digitalen Wandels waren schon zum Zeitpunkt unserer ersten Begegnung zu spüren. Mir war klar, wenn ich meiner Vision weiter folgen will, muss ich bei aller Digitalisierung zunächst einmal wissen, wo der Nutzer überhaupt steht und was seine Anforderungen sind“ schildert Christian Terhechte die Motivation, sich mit Christian Vogt, als Koryphäe auf dem Gebiet der Kundenorientierung zusammenzutun.

Es dauerte nicht lange, da tourten die beiden Visionäre gemeinsam durch Deutschland, um in einer Vortragsreihe vor Sicherheitsfachhändlern Aufklärungsarbeit zum „Digitalen Kunden 2020“ zu leisten.

Barcelona

Visioning in Barcelona

Am 16. Dezember 2013 wurde es konkret mit der gemeinsamen Idee die „Werkstatt für Kundenorientierung“ auf eine nächste Ebene zu heben. Dafür ging es drei Tage nach Barcelona. Christian Terhechte: „Ich werde mich immer daran erinnern. Das Hotelzimmer mit dem grandiosen Ausblick auf den Strand von Barcelona. Hier arbeiteten wir Stunde um Stunde. Das Zimmer hatte riesige Panoramafenster, die schon bald komplett überklebt waren mit bunten Zetteln. Auf den Zetteln standen detaillierte Einzelheiten unserer gemeinsamen Vision. Durch die kleinen Zwischenräume blitzten das Blau des Meeres und die Sonnenstrahlen durch.“

CRM-Praktiker

CRM-Praktiker durch und durch

Als in 2015 Christian Terhechte als Mitgesellschafter in die Firma eintrat, dauerte es nicht lange bis die Werkstatt für Kundenorientierung weitere Verstärkung bekam. Alexandra Lewe und Manfred Leuchtenberg, beide CRM-Praktiker durch und durch, ließen sich nicht lange bitten. Auch sie fühlten sich angezogen von der Vision, die Digitalisierung aus der Kundenperspektive umzusetzen – in einem Netzwerk aus Beratung und Technologie.

Die Diplomkauffrau Alexandra Lewe begleitete zuvor als Projektleiterin die Einführung einer CRM-Software in einem internationalen Unternehmen. IT-Experte Manfred Leuchtenberg ging dort als Dienstleister ein und aus, um die CRM-Software zu implementieren. Bei der Werkstatt für Kundenorientierung begleitet er mit seinem Marktwissen neutral die Auswahl der Anbieter und kümmerst sich um die IT-spezifischen Themen.

Trenner

Lernen Sie uns kennen
Slider

Team

Christian Vogt

Kennenlernen

„Der Zweck eines jeden Unternehmens ist die Erfüllung der Kundenbedürfnisse. Zustimmung?
Mit dieser Überzeugung habe ich in 2008 die Werkstatt für Kundenorientierung gegründet. ‚Werkstatt‘, weil wir praktisch gestalten. ‚Kundenorientierung‘, weil das unser Programm ist. Mit Christian Terhechte, der in 2015 als Mitgesellschafter eintrat, bringen wir Unternehmen auf den Weg in die kundenorientierte Digitalisierung. Mit meiner über 25-jährigen Erfahrung im Vertrieb und als Bereichsleiter CRM begleite ich als „Der Kundenorientierer“ Geschäftsführer, Vertriebs-/ und Marketingleiter sowie CRM-Verantwortliche, die die Kundenbedürfnisse besser und wirtschaftlicher erfüllen wollen als ihre Wettbewerber.“

Christian Terhechte

Kennenlernen

„Wissen was wie begeistert. Als ich 2008 als Informatikkaufmann und studierter Medieninformatiker die Firma Neuland-Medien gründete, wollte ich mit Hilfe der Neuen Medien die Kunden meiner Kunden begeistern. Mit den Jahren wurde diese Medienwelt immer komplexer. Es gab und gibt ständig neue Möglichkeiten, Kunden auf digitale Weise anzusprechen, mit ihnen in den Dialog zu treten. Damit verändern sich ebenso die Anforderungen der Kunden als auch ihre Erwartungshaltung. Vor jedem Einsatz innovativer Marketingtools sollte klar sein, ob dieser aus Kundenperspektive sinnvoll ist bzw. welcher Einsatz dringen erforderlich ist. Diese Antworten finden Sie gemeinsam mit der WfK. Die operative Umsetzung übernehmen wir mit Neuland-Medien und der Firma Raumtänzer für AR und VR.“

Alexandra Lewe

Kennenlernen

„Neue Wege denken und an etablierten Wegen neue Potenziale entdecken, das begeistert mich und das kann ich bei der WfK täglich umsetzen. Als Diplomkauffrau konnte ich bereits viel Erfahrung im Projektmanagement sammeln. Zuletzt war ich als Leiterin CRM in einem international tätigen, mittelständischen Unternehmen verantwortlich für die Einführung einer CRM-Software. Es macht mir Spaß, individuelle Anforderungen praxisorientiert aufzunehmen und die Umsetzung mit stetigem Blick durch die Kundenbrille zu begleiten.“

Manfred Leuchtenberg

Kennenlernen

„Begeisterung, Unbefangenheit und 100% Kundenorientierung, das sind aus meiner Sicht die wichtigsten Faktoren bei einer CRM‐Einführung. Doch um eine tragfähige Unternehmensentscheidung im unübersichtlichen Softwaremarkt zu fällen, müssen funktionale und technische Aspekte strukturiert bewertet und konzipiert werden. Genau hier setze ich mit meiner über 20 jährigen IT- und CRM‐Erfahrung an und bringe diese in die WfK mit ein. Ich berate neutral bei der Anbieter‐Auswahl und begleite die Strategie‐Entwicklung zur Integration von CRM und angrenzenden Applikationen in Ihre IT-Umgebung.“

Unternehmensgruppe

20 Köpfe für Ihre ganzheitliche Betreuung

Häufig steht am Anfang des Weges „Der Kundenorientierer“ Christian Vogt. Als Sparringspartner von Unternehmenslenkern zeigt er diesen Chancen und Hürden auf, die es auf dem Weg zur Kundenorientierung zu nehmen gilt. Will sich das Unternehmen dann auf den Weg machen, seine Kundenorientierung konsequent zu leben, ist die Werkstatt für Kundenorientierung der Dreh- und Angelpunkt. Sie erarbeitet mit Ihnen die Zielkarte, gibt den Rahmen vor und pflastert Ihnen den Weg. Alle weiteren Maßnahmen werden daraus abgeleitet.

Die operative Umsetzung gelingt durch die Expertise der weiteren angeschlossenen Unternehmen wie Neuland-Medien und Raumtänzer. Die Teams sitzen Tür an Tür und synchronisieren sich in regelmäßigen Abständen innerhalb ihrer gemeinsamen Projekte. Informationsverluste werden vermieden und einzelne Maßnahmen fügen sich perfekt in das Gesamtbild ein. So haben Sie, als Kunde der Gruppe, bei allem, was Sie entscheiden und veranlassen, ein gutes Gefühl.

Unternehmen

Der Kundenorientierer

Christian Vogt unterstützt Unternehmen bei der Erarbeitungen von CRM-Konzepten mit Fokus auf den mehrstufigen Vertrieb im B-to-B-Sektor. In seiner Arbeit geht es insbesondere um einen nachhaltigen Weg der Kundenorientierung als Basis für einen dauerhaften Vertriebserfolg. Sein umfangreiches Erfahrungswissen gibt er weiter in Form von Vorträgen, Workshops sowie als externer Projektkoordinator für die Entwicklung eines konsequenten auf das Unternehmen und dessen Kunden abgestimmte Beziehungsmanagement. Als bekennender „Bahnaholic“ bietet Christian Vogt mit den „Zugdialogen“ ein besonderes Coaching-Format.

Webseite besuchen

Expertise
  • CRM-Projektkoordination
  • CRM-Coaching
  • Coachingformat: Dialog im Zug
  • CRM-Inhouse-Workshops
  • CRM-Moderationen
  • CRM-Vorträge

Werkstatt für Kundenorientierung

Die Werkstatt für Kundenorientierung wurde gegründet von Christian Vogt und Christian Terhechte, mit dem Ziel, Unternehmen operativ bei der Umsetzung eines ganzheitlichen Kundenbeziehungsmanagements zu begleiten. Der Fokus liegt dabei auf der Analyse von Kundenprozessen, der Erarbeitung von Kundenstrategien sowie der neutralen Begleitung bei der Auswahl und Einführung von CRM-Systemen.

Expertise
  • Begleitung im CRM-Prozess
  • CRM-Software-Auswahl
  • Persona erstellen
  • Customer-Journey-Maps

Neuland-Medien GmbH & Co. KG

Die Agentur Neuland-Medien setzt mit seinen ca. 20 Mitarbeitern Werkzeuge aus dem Bereich Neue Medien zielgerichtet für Unternehmen unterschiedlicher Branchen ein. Im Fokus steht das Motto: Wissen, was wie begeistert. Dies ist spürbar in der Konzeption und Umsetzung ebenso wie in der Begleitung von Kunden und Projekten. Neuland-Medien arbeitet nach dem Prinzip 1+1=3 und kooperiert mit Hochschulen sowie Experten aus der Region, um die so entstehenden Dienstleistungen stetig zu optimieren.

Webseite besuchen

Expertise
  • Responsive Webseiten
  • CMS-Systeme + Onlineshops
  • Usability Tests
  • Onlinemarketing (SEO, SEA)
  • Erklärfilme
  • Printmedien

Raumtänzer GmbH

Zunächst als Spin-Off an der Universität Bielefeld etabliert, hat sich die Raumtänzer GmbH 2017 als eigenständiges Unternehmen ausgegründet. Raumtänzer entwickelt innovative Lösungen im Bereich der Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR).
Raumtänzer bietet ein Partnerkonzept für Agenturen und Verlage an, um AR- und VR-Dienstleistungen möglichst einfach und nachhaltig am Markt zu etablieren. Dabei setzt die Raumtänzer GmbH auf das kreative Potenzial ihrer Partner und unterstützt diese bei der Entwicklung von individuellen Ideen für ihre Kunden. Weitere Bereiche, in denen Raumtänzer direkt Lösungen anbietet, sind Industrie 4.0, Messebau und Marktforschung.

Webseite besuchen

Expertise
  • Augmented-Reality-Lösungen (AR)
  • Virtual-Reality-Lösungen (VR)
  • Mixed-Reality-Lösungen
  • 360°-Visualisierungen
  • Partnerkonzept für Agenturen + Verlage