Wissenswertes – Zielkundenbestimmung mit Personas

Nichts ist heute wichtiger für Unternehmen, als das Wissen über die genauen Bedürfnisse der jeweiligen Zielkunden. Wenn die genauen Bedürfnisse bekannt sind, dann können auch die Leistungen (Wertversprechen) zu den Zielkunden besser kommuniziert werden.

Aber wie fängt ein Unternehmen an seine Zielkunden zu analysieren?

Aus dem Bereich der User Experience gibt eine Methodik, sogenannte Personas. Mit dieser Heransgehensweise wird der Zielkunde aus verschiedenen Datenmaterialien fiktional mit dem jeweiligen Unternehmen entwickelt.

Als Ergebnis wird visuell die Zielpersona aufbereiten und auch konkret mit einem Namen benannt, um so auch das Verständnis für jeden Mitarbeiter im Unternehmen für die jeweiligen Zielkunden herzustellen.

Weitere Definitionen beziehen sich auf die Technik-Affinität, den Hintergrundinformationen zu dem jeweiligen Unternehmen und auch zum Nutzungsverhalten und dem Interesse zu den Leistungen und Produkten des Unternehmens.

Wenn dies für Sie interessant ist, dann beraten wir Sie gerne, um Ihre Zielkunden auch spezifisch definieren zu können – auch ohne große Marktforschungsinstrumente.